Willkommen!

Alternativer Gartenbau Hauser ist eine Bio-Baumschule, in der heimische Wildgehölze und Beeren nach den Richtlinien von REWISA & Bio Austria vermehrt werden. Pestizide und chemischen Düngemittel kommen nicht zum Einsatz.

Die unter dem Gütesiegel REWISA verkauften Gehölze werden aus Samen herangezogen, welche an regionalen Wildstandorten gesammelt wurden.

Ich sammle Samen von heimischen Gehölzen an Wildstandorten in den Region Böhmische Masse und Alpenvorland

Wildpflanzen aus der Region haben sich im Lauf ihrer Entwicklung an die in der Region herrschenden Bedingungen angepasst und sind somit besonders robust.
Die Tierwelt hat sich an die Pflanzen angepasst, welche von der Blüte bis zur Frucht wichtige Nahrung bieten, die diese auf gebietsfremden Pflanzen und Zierformen nicht oder nur unzureichend finden.

Das Pflanzen heimischer Arten stärkt das Ökosystem.

Durch den in der Landwirtschaft unvermeidlichen Rationalisierungsprozess sind die nicht oder nur extensiv genutzten Flächen auf ein Minimum zusammengeschrumpft.

Artenvielfalt verringert die Gefahr des Befalls durch Schädlinge oder Krankheiten bei Nutzpflanzen.

Auch Hausgärten mit Rollrasen und chemisch gedüngten Zierpflanzenbeeten können kaum als naturnah bezeichnet werden.

Weniger Pflege fördert die Vielfalt.

Laub, Wurzelstöcke, Totholz, vielleicht ein „übersehener“ Schotterhaufen sind wichtige Lebensräume für Eidechse, Igel, Käfer und Co.
Viele Ansprüche der Tiere können ganz einfach dadurch erfüllt werden, dass die Pflege nicht allzu genau genommen wird.